Sieg gegen Bielefeld: Damen-Degenmannschaft ist eine Runde weiter.

Nach einem echten Krimi erreichte unseren Degen-Damenmannschaft die zweite Runde im DFB-Pokal. Das erste Gefecht sorgte für eine 5:2 Führung für Bielefeld durch Jana Hug, die bis vor 6 Wochen noch für ihren Heimatverein Neuss antrat und sich als starke Gegenerin herausstellte. Auch nach dem zweiten Gefecht konnte Bielefeld den 3-Punkte-Vorsprung halten. Erst Viktoria Ahaus konnte diesen dann in einen knappen 1-Punkte-Vorsprung für Paderborn drehen. Für das dann folgende Gefecht hatte sich Irina Kanevski viel vorgenommen – doch nach keinem gültigen Treffer endete dieses dann nach einer Minute wegen Passivität. Jana Hug konnte schließlich erneut einen 2-Punkte-Vorsprung herausfechten, ehe Viktoria und Irina abermals eine knappe Führung erzielten. Im Schlussgefecht setzte sich dann die Erfahrung von Astrid Rawert durch, die der bis dahin glänzend fechtenden Ex-Neusserin die Grenzen aufzeigte.

Wir gratulieren unseren Damen für diesen tollen Erfolg und hoffen, dass die zweite Runde des DFB-Pokals ähnlich erfolgreich wird.

Anhang 2 Anhang 1

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

Kommentare sind deaktiviert.