Charlotte Ahaus und Lotte Roggel dominieren Landesmeisterschaft

Gold-und Silbermedaille – Großer Erfolg für den Paderborner Fechtnachwuchs – Bei den Westfälischen Meisterschaften in Arnsberg ging es für Charlotte und Lotte im Klassement des ältesten Schülerjahrganges (2003/12-jährige) gegen starke und hochmotivierte Konkurrenz aus allen Landesteilen Westfalens. Mit einer fulminanten Turnierleistung konnte sich Charlotte Ahaus den Landesmeistertitel im Damen-degen sichern. Mit 6 klaren Siegen und Platz 1 in der Vorrunde sicherte sich Charlotte souverän den Einzug in die K.O.-Runde. Auf Platz 2 folgte ihre Paderborner Teamgefährtin Lotte Roggel. Bestens eingestellt und betreut von Ihrem Coach Michael Zimmermann ließen beide Fechterinnen ihren Gegnerinnen (u.a. aus dem Landesleistungszentrum) in Viertel- und Halbfinale keine Chance und erreichten das begehrte Finale. Im letzten Jahr schon Vizemeisterin, ließ sich Charlotte Ahaus diesmal den Meistertitel nicht nehmen. Nach einem Gefecht auf Augenhöhe konnte sich Charlotte Ahaus mit einer großen kämpferischen Leistung mit einem 10:4 Sieg gegen ihre Vereinskameradin Lotte Roggel durchsetzen und blieb damit im gesamten Turnier unbesiegt. Dennoch große Freude auch bei Lotte Roggel. Im vergangenen Jahr noch Meisterschaftsdritte, durfte sie diesmal die Silbermedaille für Platz 2 in Empfang nehmen. Neben dem Landesmeistertitel im Fünfkampf (DTB) liegt damit auch der Landestitel im Fechten der ältesten Schülerklasse in den Händen von Athleten der Paderborner Fechtabteilung (beide Charlotte Ahaus). Bei den Schülerinnen des Jahrganges 2004 konnte Jungtalent Ruby Canney mit einer leidenschaftlichen Leistung einen respektablen 5. Platz erzielen. Bei den männlichen Schülern (Jg. 2002) mußten Joris Laufer und Gero Szallies gegen ein sehr starkes Konkurrenzfeld antreten und konnte wichtige Erfahrungen sammeln. Trotz großem Kampf und einigen Glanzpunkten reichte es in diesem Jahr noch nicht ganz für das Viertelfinale.

Charlotte, Lotte,  LM 05-2015

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

Kommentare sind deaktiviert.