Paderborner Fechter stark beim Westfalen Cup

WARENDORF. Am vergangenen Samstag und Sonntag (23. & 24.4.) reiste eine starke Mannschaft von 7 Paderborner Fünfkämpfern nach Warendorf. Dort konnten die Paderborner nach zwei intensiven Wettkampftagen in den Disziplinen: Fechten, Schießen, Laufen und Schwimmen, zwei von drei Silbermedaillen und einmal Bronze holen. Dabei ist die starke fechterische Einzelleistung aller Paderborner hervorzuheben. Insbesondere Lotte Roggel (2003, Foto), konnte sich in ihrer Altersklasse über das Fechten sogar kurzzeitig auf den dritten Platz vor arbeiten. Janis Wester (2004), in der Gesamtwertung zwar knapp am Siegerpodest vorbei, dominierte den Fechtpool überragend mit 298 Punkten. Bei den Jüngsten konnte Henri Clusen (2007, Foto) einen hervorragenden 2. Platz in der Gesamtwertung belegen, der nicht zuletzt auch auf einer extrem starken fechterischen Leistung beruhte.

IMG_1534

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

Kommentare sind deaktiviert.